SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 16.30 Uhr - 17.30 Uhr und Fr . 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
 

letztes Update: 25.08.2017

    .: Ordnungen :.                              
Beitragsordnung  →



des Schachvereins SK Dessau 93 e. V.

1. Die Mitgliedsbeiträge belaufen sich auf:

1.1 Erwachsene halbjährlich 40,00 Euro
1.2 Personen 15 - 18 Jahre halbjährlich 20,00 Euro. Bei Erreichen der Altersgrenze ist der höhere Beitrag ab dem Folgejahr zu zahlen.
1.3 Personen bis 14 Jahre halbjährlich 15,00 Euro. Bei Erreichen der Altersgrenze ist der höhere Beitrag ab dem Folgejahr zu zahlen.
1.4 Passiv gemeldete Mitglieder haben einen Jahresbeitrag von 30,00 EUR zu
entrichten.

Im Beitrag sind die Abführungen an den Landessportbund und dem Deutschen Schachverband eingeschlossen.

Zahlbar auf Konto der Volksbank Dessau (BLZ: 800 935 74 | Konto: 11 50 464 | IBAN:
DE31 8009 3574 0001 1504 64 | BIC: GENODEF1DS1) - 1/2 jährlich im Voraus.

Bei jährlicher Zahlungsweis im Voraus (Januar des laufenden Jahres) wird ein Betrag in Höhe von 5,00 Euro erlassen
(Jahresbeitrag Erwachsene = 75,00 €, Jugendliche 15 bis 18 Jahre = 35,00 €, Personen bis 14 Jahre = 25,00)
Beim Passivbeitrag wird kein Erlass gewährt.

Bei Austritt oder Ausschluss wird entrichteter Beitrag nicht zurückerstattet. Der Beitrag ist eine Bringepflicht!

2. Der Beitrag ist fristgemäß (31.01. und 31.07. des laufenden Jahres) zu entrichten.

2.1 Wird der Beitrag nicht für das jeweilige Halbjahr bis zum 31.01. bzw. 31.07. gezahlt, wird für jede Mahnung durch den Schatzmeister in Schriftform (E-Mail genügt) eine Mahngebühr in Höhe von 5,- € erhoben. Eine Mahnung kann nach Ablauf von 14 Tagen wiederholt werden.
Vor der ersten Mahnung hat eine schriftliche Erinnerung (E-Mail genügt) zu erfolgen.

2.2 Wird ein um 5,- € ermäßigter Jahresbeitrag nach Ablauf des 31.01. des laufenden Jahres überwiesen, bevor eine Mahnung durch den Schatzmeister versandt wurde, gelten die Nrn. 1.1 bis 1.3. Eine reduzierte Zahlung ist nicht mehr zulässig.

3. Bei Eintritt wird eine Aufnahmegebühr von 10,00 € veranlagt

4. In sozialen Härtefällen kann auf schriftlichen Antrag eine Beitragsreduzierung, Reduzierung der Aufnahmegebühren oder Stundung erfolgen. Über die Zustimmung oder Ablehnung des Antrages entscheidet der Vorstand. Das Ergebnis wird dem Mitglied mündlich mitgeteilt.

5. Ehrenmitglieder sind von der Beitragspflicht befreit.

6. Diese Beitragsordnung tritt am 01. 01. 2018 in Kraft. Es gilt die Satzung des Vereins.

Dessau, 11.08.2017 | Manfred Riechert - Präsident  | Sven Schönemann - Schatzmeister


Ehrenordnung  →



des Schachvereins SK Dessau 93 e. V.

1 Ehrenmitgliedschaft, Ehrenpräsident
 
Die Ehrenmitgliedschaft kann Personen verliehen werden, die sich besondere Verdienste um das Schach beim und für den SK Dessau 93 erworben haben. Ehrenmitglieder werden auf Vorschlag des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung mit Dreiviertelmehrheit ernannt.
Besonders verdiente ehemalige Präsidenten können in gleicher Weise zum Ehrenpräsidenten ernannt werden.


2 Ehrennadeln

 
2. 1
Die goldene Ehrennadel kann Personen verliehen werden, die sich um das Schach beim und für den SK Dessau 93 durch erfolgreiche langjährige (über 15 Jahre) organisatorische Tätigkeit, durch herausragende schachliche Leistungen auf Landes-, Bezirks- oder Vereinsebene des Landesschachverbandes Sachsen-Anhalt (nachfolgend LSV genannt) verdient gemacht haben. Die Verleihung beschließt der erweiterte Vorstand des SK Dessau 93 mit Dreiviertelmehrheit der anwesenden Stimmberechtigten.
Die für die Ehrung vorgesehene Person kann an der Abstimmung nicht teilnehmen.
 
2. 2
Die Ehrennadel in Silber kann Personen verliehen werden, die sich durch langjährige organisatorische Tätigkeit (über 10 Jahre) oder durch besondere schachliche Leistungen auf Landes-, Bezirks- oder Vereinsebene des LSV verdient gemacht haben. Die Verleihung erfolgt durch den Vorstand des SK Dessau 93 mit Zweidrittelmehrheit der anwesenden Stimmberechtigten.
 
2. 3
Die bronzene Ehrennadel kann Personen verliehen werden, die sich durch langjährige organisatorische Tätigkeit (mindestens 5 Jahre) oder durch besondere schachliche Leistungen auf Landes-, Bezirks- oder Vereinsebene des LSV verdient gemacht haben. Die Verleihung erfolgt durch den Vorstand des SK Dessau 93 mit Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten.

 
3 Sonstige Auszeichnungen

 
Der erweiterte Vorstand kann mit Dreiviertelmehrheit der anwesenden Stimmberechtigten natürliche oder juristische Personen auszeichnen, die sich durch außerordentliche Leistungen für den SK Dessau 93 verdient gemacht haben.

 
4 Verfahren

 
Über die Ernennung von Ehrenmitgliedern sowie über die Verleihung von Ehrennadeln wird jeweils eine Urkunde ausgestellt.


Spendenrichtlinie  →



des Schachvereins SK Dessau 93 e. V.

Richtlinie über den Umgang mit Spenden und Sponsoring beim SK Dessau 93 e. V. vom 20.11.2013

Präambel
Die gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit Spenden reichen allein nicht aus um sicherzustellen, dass Spenden möglichst wirksam im Sinne der Spender und des Vereins eingesetzt und Fehlverwendungen verhindert werden.
Der Verein SK Dessau 93 e. V. finanziert sich aus
1. den Beiträgen der Mitglieder,
2. öffentlichen Zuwendungen (Stadt, Land, Landessportbund u. ä.),
3. Sponsorengeldern,
4. Sachspenden (für Turniere u. ä.) und Geldspenden.

1. Begriffsbestimmung
1.1. Wesensmerkmal des Sponsorings ist die zwischen Sponsor und dem SK Des-sau 93 e. V. als Sponsoring-Empfänger festgelegte ziel- und projektbezogene Zu-sammenarbeit mit dem Ziel des Sponsors, eine kommunikative Gegenleistung zu erhalten (Verbesserung des Unternehmensimages, Platzierung des Unternehmens-logos, Außenwirkung als Sponsor).
1.2. Wesensmerkmal von Spenden ist die nicht auf ein Unternehmen oder eine Pri-vatperson als Spender bezogene selbstlose Zuwendung von Geld- und Sachspen-den, die nicht an einen Werbeeffekt oder ein konkretes Projekt gebunden ist. Eine Spende kann jedoch auch unter einer ausdrücklichen Zweckbestimmung erfolgen.

2. Umgang mit Sponsoring
2.1.
Entscheidungen über Projekte und Aktionen des SK Dessau 93 e. V. wer-den vom Verein unabhängig von Förderern oder Sponsoren getroffen. Zustän-dig ist hierfür der Vorstand.
2.2. Das Ansehen des SK Dessau 93 e. V. darf durch mögliche Sponsoringaktivitäten keinen Schaden nehmen.
2.3. Sponsorenmittel müssen an ein bestimmtes abgrenzbares Projekt (z. B. ein bestimmtes Turnier) gebunden sein. Die Nennung des Namens des Sponsors im Zusammenhang mit dem Projekt, auf der Homepage und in der Vereinszei-tung ist in angemessener Form möglich. Dabei werden grundsätzlich keine einzelnen Sponsoren bevorzugt.
2.4. Die Verwendung des Namens und des Logos des SK Dessau 93 e. V. be-darf der vorherigen Zustimmung des Vorstands und soll in der Sponsoring-Vereinbarung geregelt werden. Die Sponsoring-Vereinbarung ist schriftlich ab-zuschließen.
2.5. Werden bestimmte Projekte mit Sponsorengeldern maßgeblich (mit-)finanziert, sollen die Sponsorengelder vor Projektbeginn auf dem Konto des SK Dessau 93
e. V. gebucht sein.
2.6. Über den Abschluss von Sponsoringverträgen entscheidet der Vorstand unter Berücksichtigung eventueller steuerlicher Folgen für den Verein.

3. Umgang mit/Verwendung von Spendenmitteln
3.1.
Spendenmittel werden so verwendet, dass die satzungsgemäßen Zwecke unter Beachtung von wirtschaftlichen Gesichtspunkten bei größtmöglicher Wirksamkeit und Sparsamkeit erreicht werden. Über die Verwendung von Spenden entscheidet der Vorstand. Die allgemeinen Bestimmungen des Gemeinnützigkeitsrechts sind dabei ebenso zu berücksichtigen wie die Erstattungsregelungen des Vereins.
3.2. Allgemein und speziell zweckbestimmte Spenden sind entsprechend der sat-zungsmäßigen und tatsächlichen Bestimmung zu verwenden. Gehen für einen be-stimmten Zweck mehr Spenden ein, als für seine Erfüllung erforderlich sind, dürfen sie nur dann für andere Zwecke verwendet werden, wenn vorher darauf hingewiesen wurde oder durch Rückfrage beim Spender die Zustimmung zur Umwidmung erteilt wurde.
3.3. Werden Spenden entsprechend der Zweckbestimmung weitergeleitet (z. B. zur Mitfinanzierung von Aufwendungen im Zusammenhang mit Einzel- oder Mann-schaftsturnieren), erfolgt dies in Form einer Zuwendung des Vereins. Der Empfänger dieser Zuwendung ist verpflichtet nachzuweisen, dass die Mittel für den vorgesehenen Zweck tatsächlich verwendet worden sind. Hierzu genügt eine einfache Aufstellung der Ausgaben und Einnahmen unter Angabe von zweckgebundenen Mitteln Dritter.
3.4. Steuerliche Zuwendungsbestätigungen stellt der Verein SK Dessau 93 e. V. auf Antrag aus, wenn die Verwendung der Spende nach Ansicht des Vorstands mit den satzungsrechtlichen Zwecken und den steuerlichen Vorschriften in Einklang steht. Die Zuwendungsbestätigung wird vom Verein grundsätzlich dem Zuwendenden (nicht einem Werber) ausgehändigt bzw. übersandt.

4. Spendenwerbung
4.1.
Die Werbung von Spenden ist ein wichtiges Instrument, die Aufgaben des Ver-eins zu finanzieren und die Beitragshöhe konstant zu halten. Jedes Mitglied des Vereins ist daher aufgerufen, bei der Spendenwerbung mitzuwirken. Die Spendenwerbung muss sich dabei an den Zwecken des Vereins ausrichten.
4.2. Da es in den Entscheidungsspielraum des Vereins und seiner Organe fällt, wel-che Aufgaben, Projekte u. ä. im Rahmen des Vereinszwecks durchgeführt werden, steht das Einwerben zweckfreier oder auf einen Aufgabenbereich (Nachwuchsförderung, Spielmaterialbeschaffung, Fahrtkostenerstattung) beschränkter Spenden im Vordergrund.
4.3. Das Einwerben von auf ein konkretes Projekt bezogenen Spenden soll nur nach vorheriger Abstimmung mit dem Vorstand erfolgen. Eine Beschränkung des Spendenzwecks auf eine Person ist unzulässig.

5. Finanzieller Nachweis über Spenden und Sponsoring
5.1.
Der Nachweis über finanzielle Sponsoringleistungen, Geld und Sachspenden wird im Rahmen des Jahresabschlusses erbracht.
5.2. Bei der Kassenprüfung soll auch geprüft werden, ob die Verwendung von Spenden in Übereinstimmung mit dieser Richtlinie erfolgt ist.
 

Copyright © 1999 - 2017 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss

Besucher: