SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 16.30 Uhr - 17.30 Uhr und Fr . 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
 

letztes Update: 07.08.2017

    .: Nachwuchs :.                              
Landesfinale 2007  →
Die Mannschaft

SK - Merseburg

AEM - SK

Am 06. 05. 2007 fand der erste Teil des zweigeteilten Landesfinale der U 10 Mannschaften in Magdeburg statt.
 
Die SK Vertretung startete ohne großen Illusionen. Spielpraxis im harten Turniergeschehen zu erlangen und das sich Finden der doch erst kürzlich zusammen gestellten Mannschaft war das eigentliche Ziel. Natürlich fuhren wir auch nicht nach Magdeburg um uns abschlachten zu lassen. Und so wurde schon in der ersten Runde gegen den SV Merseburg ein gehöriger Kampfgeist entwickelt. Dass dann der Kampf 3 : 1 an Merseburg ging lag neben etwas Pech vor allem unserer mangelnden Turnierpraxis. Den Punkt für unsere Mannschaft erzielte Philipp Müller.
Auch die zweite Runde ging aus denselben Gründen mit 3 : 1 an Aufbau Elbe Magdeburg. Hier konnte Konrad Wolter gewinnen.
In der dritten Runde mussten wir uns mit der SG 1871 Löberitz auseinander setzen. Die 1 : 3 Niederlage aus dem Bezirksausscheid konnten wir dieses mal in einen 3 : 1 Sieg umdrehen. Die Punkte für uns holten Charly Merke, Tim Kretschmann und Johanna Wolter. Wobei ganz besonders die Leistung von Johanna hervorzuheben ist.
Somit konnten wir noch mit einem Erfolgserlebnis nach Hause fahren.
 
Am 17. 06. 2007 werden die restlichen zwei Runden, dann in Hettstedt, durchgeführt. Da haben wir dann noch den jetzigen Zweiten (USC Magdeburg) und die Schachfreunde aus Hettstedt (zur Zeit Dritter) als Gegner. Mit dem derzeitigen vierten Platz können wir eigentlich nicht unzufrieden sein. Aber wenn es in Hettstedt vielleicht etwas besser läuft als in Magdeburg, könnte möglicherweise noch der dritte Platz erreicht werden. Das wäre natürlich ein riesiger Erfolg. Lassen wir uns überraschen.
  

Tabellenstand:

 

Ergebnisse

 

Mannschaftspunkte

 

Brettpunkte

 

Teilnehmerverein

1

2

3

4

5

6

 

1

2

3

4

5

 

1

2

3

4

5

Pl.

SV Merseburg

XX

 

2,5

3

3

 

 

2

4

6

 

 

 

3

6

8,5

 

 

1

SG 1871 Löberitz

 

XX

 

1

0

1

 

0

0

0

 

 

 

0

1

2

 

 

6

SG Aufbau Elbe Magdbg.

1,5

 

XX

3

 

0

 

0

2

2

 

 

 

0

3

4,5

 

 

5

SK Dessau 93

1

3

1

XX

 

 

 

0

0

2

 

 

 

1

2

5

 

 

4

Schachfreunde Hettstedt

1

4

 

 

XX

2

 

2

2

3

 

 

 

4

5

7

 

 

3

USC OvG Magdeburg

 

3

4

 

2

XX

 

2

4

5

 

 

 

4

7

9

 

 

2

 

Bezirksausscheid 2007  →
Tim und Johanna

Erstmalig startete der SK Dessau 93 mit einer Nachwuchsmannschaft und dann auch gleich im Bezirksausscheid um die Qualifikation zum Landesfinale.
An diesem Ausscheid sollten Aufbau Bernburg, die SG 1871 Löberitz und unsere Mannschaft teilnehmen. Nur die ersten Beiden konnten sich für das Landesfinale qualifizieren.
Bernburg trat aus bisher unbekannten Gründen nicht an.

Das bedeutete, die Qualifikation zum Landesfinale war vor dem ersten Zug bereits in der Tasche. So ging es in der Begegnung Löberitz gegen Dessau nur noch um Platz eins oder zwei.

Konrad Wolter am zweiten Brett stand sehr schnell auf Verlust, während Lukas Lüdecke (Brett eins) und Johanna Wolter (Brett vier) ihre Partien offen gestalten konnten.

Tim Kretschmann dagegen konnte sehr schnell Material gewinnen und es war bloß eine Frage der Zeit, um den Gewinn der Partie zu realisieren.
Dann verlor Lukas, er spielte viel zu schnell und vergab damit die Chance auf ein gutes Ergebnis für ihn.
Tim gewann in einer sehr schön von ihm geführten Partie.


Lukas und Konrad

Konrad hatte sich wieder aus seiner verlorenen Stellung befreien können und stand selbst auf Gewinn.
Allerdings schlichen sich wieder Fehler ein, so dass er diese Partie doch noch verlor.

Aber das war nicht weiter schlimm, denn seine Schwester stand klar auf Gewinn.

Leider erkannte sie den klaren Gewinnweg nicht und verlor sogar noch. Aber neben Tim hat Johanna ebenfalls eine sehr gute Partie gespielt, während Lukas und Konrad nicht ihr Spielvermögen ausschöpfen konnten.

Das 3 : 1 für Löberitz war aufgrund unserer Fehler dann nicht unverdient. Es hätte aber auch durchaus 3 : 1 für uns stehen können.


Tim Kretschmann

siehe auch
Anhalt-Cup | BEM '11 | KEM '10 | BEM '10 | BEM '09 | BEM '08 | DM U8 | BEM '07 | LEM '07 | BEM '05

 

Copyright © 1999 - 2017 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss

Besucher: