SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 16.30 Uhr - 17.30 Uhr und Fr . 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
 

letztes Update: 07.08.2017

    .: Nachwuchs :.                              
Bezirkseinzelmeisterschaft 2007  →


 


Zu der diesjährigen BJEM starten insgesamt sechs Nachwuchsspieler.

Richard Förster wird es in der U 12 sehr schwer haben. Im Vorjahr erkämpfte er sich einen guten fünften Platz. Mindestens 16 Spieler werden in der U 12 antreten.

Wenn Richard wieder einen fünften Platz erreichen könnte, wäre das ein sehr schöner Erfolg. Allerdings sollte man wohl mit einer etwas schlechteren Platzierung rechnen.

In der U 10 starten Johanna Wolter und die Jungen Charly Merke sowie Tim Kretschmann. Auch in dieser Altersgruppe ist ein großes Teilnehmerfeld zu erwarten. Eine Voraussage über eventuelle Platzierungen von Charly und Tim können nicht gegeben werden. Aber im Mittelfeld könnten sie durchaus erwartet werden.
Bei Johanna dagegen zeichnet sich ein sehr kleines Teilnehmerfeld ab. Und somit ist dann auch sehr Vieles möglich.

Die unterste Altergruppe U 8 wird voraussichtlich mit 8 - 10 Spielern belegt sein. Für den SK Dessau 93 starten der Kreismeister Philipp Müller sowie Konrad Wolter als Vizekreismeister. In beide Spieler werden große Erwartungen gesetzt. Mindestens eine Medaille sollte herausspringen. Aber man muss vorsichtig bleiben, ist es doch für die Kinder erst das zweite Turnier. Da können schon noch die Nerven versagen.

U 12: Richard kann sein Auftaktspiel klar gewinnen. Seine nächsten Gegner werden nun sicher stärker werden.

U 10: Die U 10 männlich und weiblich spielen in einem Turnier zusammen, da nur wenige Mädchen teilnehmen.
Johanna konnte ihre erste Partie gewinnen. Auch Tim gewann zum Auftakt. Charly dagegen hatte es mit einem schwereren Gegner zu tun und musste eine Niederlage einstecken.

U 8: In der U 8 sind nur sieben Teilnehmer, sechs Jungen und ein Mädchen. Gleich in der ersten Runde kam es zur Begegnung zwischen Konrad und Philipp. Konrad verlor in der Eröffnung eine Figur und Philipp stand eigentlich auf der Siegerstraße.


Bereits in der ersten Runde
mussten die SK Spieler
Konrad Wolter und Philipp
Müller (von links)
gegeneinander antreten.

 
Aber das zu schnelle Spiel von Philipp verursachte, dass er seinen Vorteil zurück geben musste und weiteren Boden einbüßte. Am Ende gewann Konrad deutlich diese Partie.
In der zweiten Runde hatte es Konrad mit einem weiteren starken Spieler zu tun. Aber auch gegen Philipp Quinque konnte sich Konrad erfolgreich durchsetzen. Philipp Müller hatte ein Freilos.
Philipp Müller gewann dann in der dritten Runde seine Partie ganz klar. Und auch Konrad Wolter gewann gegen Marlen Eltze.
 

 
Die Medaillenträger


In der Pause


Das gesamte Teilnehmerfeld U 8

Bezirksmeister in der U 8 wurde unangefochten Konrad Wolter. Mit einhundertprozentiger Punktausbeute ließ er alle, auch seinen ärgsten Vereinskonkurrenten hinter sich. Philipp Müller erholte sich zunehmend von der sehr schmerzlichen Auftaktsniederlage gegen Konrad und gewann den Rest seiner Partien. Hier muss noch erwähnt werden, dass Philipp das wesentlich schwerere Restprogramm hatte. Er musste in den letzten beiden Runden gegen die Dritte und gegen den Vierten des Turniers antreten.
Auf jeden Fall eine feine Leistung der beiden SK Spieler.

Abschlusstabelle U 8 m + w→

Rang

 Name

 Verein

Punkte Buchh.
1  Wolter, Konrad  SK Dessau 93 7,0 21,00
2  Müller, Philipp  SK Dessau 93 6,0 15,00
3  Eltze, Marlen  SG 1871 Löberitz 5,0 10,00
4  Quinque, Philipp  SSC Annaburg 4,0 6,00
5  Fleischmann Lukas  TSG Wittenberg 3,0 3,00
6  Bohlemann, Chris  VfL Köthen 1,5 0,75
6  Göhler, Paul  TSG Wittenberg 1,5 0,75

U 10 m + w

Bisher schlagen sich Charly, Tim und Johanna recht ordentlich.
Johanna hat durchaus gute Chancen eine Medaille zu erringen. Nach sieben Runden hat sie drei Punkte auf ihrem Konto. Wenn man bedenkt, dass das ihr erstes Turnier ist, ist das schon eine sehr ordentliche Leistung.
Charly hat bereits vier Punkte und kann bei konzentrierter Spielweise noch weit nach vorn kommen.
Tim liegt mit drei Punkten auch im erweiterten Mittelfeld. Auch er könnte sich noch verbessern.
Der Tabellenstand nach der siebenten Runde ist uns leider noch nicht bekannt.


Im Hintergrund:
Tim, Charly und Johanna


Johanna
bei einer ihrer Gewinnpartien


Der Turniersaal U 10

Zweiter Bezirksmeistertitel für den SK Dessau 93

Johanna Wolter wird überraschend, aber absolut verdient Bezirksmeister 2007. In dem gemischten Turnier hat Johanna gegen zwei ihrer Mitkonkurrentinnen gespielt und jeweils einen vollen Punkt erkämpft. Nur gegen Saskia Eltze aus Löberitz kam keine Auslosung zustande. Am Ende stand der Bezirksmeistertitel bereits vor der Schlussrunde fest. 1,5 Punkte Vorsprung vor der Zweitplatzierten und gar 2,0 Punkte vor der Drittplatzierten. Ein riesiger Erfolg von Johanna, die erst im September mit Schachtraining begonnen hat.

Bei den Jungen lief es auch recht gut. Tim konnte sich mit seinem Ergebnis bereits die Qualifikation für die nächste Bezirksmeisterschaft sichern. Charly dagegen hat es aufgrund seiner etwas zu schnellen Spielweise knapp verpasst. Aber mit den vier Punkten hat  auch er den Erwartungen standgehalten.
Hier an dieser Stelle danken wir auch dem Trainer Dr. Höhm für seine erfolgreiche Arbeit.


Was nehme ich denn?


Tim Kretschmann
mit den schwarzen Steinen


Medaillengewinner U 10 w

Abschlusstabelle U 10 m + w

Rang

 Name

 

 Verein

Punkte Buchh.
1  Zimmermann, Christian    Aufbau Bernburg 9,0 45,5
2  Hildebrandt,Nico    SF Bad Schmiedeberg 8,0 48,0
3  Braun,Nicklas    SG 1871 Löberitz 6,0 26,0
4  Jurich, Lukas    1. SC Anhalt 5,5 43,0
5  Engshuber, Florian    1. SC Anhalt 5,0 47,0
6  Kretschmann, Tim    SK Dessau 93 5,0 42,5
7  Zimmermann, Christoph    VfL Köthen 5,0 42,5
8  Schramm, Konrad    SSC Annaburg 5,0 41,0
9  Seidel, Eric    TSG Wittenberg 5,0 35,0
10  Griebsch, Wilko    SG 1871 Löberitz 4,5 33,0
11  Merke, Charly    SK Dessau 93 4,0 44,5
12  Wolter, Johanna w  SK Dessau 93 4,0 42,0
13  Gulich, Stephan    SF Bad Schmiedeberg 4,0 39,5
14  Garbe, Max    VfL Köthen 4,0 38,0
15  Eltze, Saskia w  SG 1871 Löberitz 2,5 35,5
16  Azeroth, Sarah w  VfB Gröbzig 2,0 36,5
17  Mottl,Lisa w  VfL Köthen 1,5 33,5
18  Schmitt, Robert    VfB Gröbzig 1,0 33,5

U 12 m + w

Richard Förster hat nach fünf Runden drei Punkte auf der Habenseite. Damit liegt er voll im Fahrplan. Leider muss er aus persönlichen Gründen die sechste Runde, die nicht planmäßig am heutigen späten Nachmittag gespielt wird, kampflos abgeben. Hier bei dieser Verfahrensweise wurde auch nicht ordnungsgemäß mit allen verantwortlichen Betreuern gesprochen. Somit bleibt ein leicht fader Beigeschmack an diesem U 12 Turnier haften.

In der letzte Runde musste Richard gegen den für ihn übermächtige Alexandra Müller antreten. Richard baute seine Partie recht gut auf und hielt lange den Angriffen stand. Allerdings musste er sich dann doch in einer der längsten Partien beugen. Wenn er auch gegen Alexandra verloren hat, so war das doch einer seiner besseren Partien.

Abschlusstabelle →

Rang

 Name

 

 Verein

Punkte Buchh.
1  Müller, Alexander    Aufbau Bernburg 6,5 28,5
2  Müller, Alexandra w  Aufbau Bernburg 6,0 27,0
3  Göttl, Joseph    1. SC Anhalt 5,0 29,0
4  Neundorf, Maximilian    SSC Annaburg 4,0 25,5
5  Thielicke, Nicklas    VfL Köthen 3,5 31,0
6  Praczyk, Karl    VfB Gröbzig 3,5 27,5
7  Kasper, Karl-Konstantin    TSG Wittenberg 3,5 25,0
8  Schmager, Laurin    SSC Annaburg 3,5 25,0
9  Mölbitz, Jasmin w  SSC Annaburg 3,5 20,0
10  Bolshakov, Konstantin    SG 1871 Löberitz 3,5 19,0
11  Schramm, Julia w  SSC Annaburg 3,0 30,0
12  Förster, Richard    SK Dessau 93 3,0 21,0
13  Müller, Moritz    TSG Wittenberg 2,5 22,0
14  Heun, Patrik    VfL Köthen 2,0 21,0
15  Pabst, Lucas    VfL Köthen 2,0 20,0
16  Kühne, Oliver    SG 1871 Löberitz 1,0 16,5

 

siehe auch
Anhalt-Cup | BEM '11 | KEM '10 | BEM '10 | BEM '09 | BEM '08 | DM U8 | Landesfinale '07 | LEM '07 | BEM '05

 

Copyright © 1999 - 2017 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss

Besucher: