SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 16.30 Uhr - 17.30 Uhr und Fr . 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
 

letztes Update: 07.08.2017

    .: Nachwuchs :.                              
Anhalt Cup 2012  →


 
1. Runde in Gräfenhainichen am 17.09.2011


2. Runde in Roßlau am 05.11.2011
 
Leider nur sieben Teilnehmer. Aber immerhin eine spannende Runde. Kein Teilnehmer blieb ungeschoren. Etwas favorisiert ging Richard Ackermann in das Turnier.
Am Ende gewinnt jedoch Georg Schwartz, der eigentlich noch vielmehr erreichen könnte, wenn er die Ratschläge seiner Trainer mehr beherzigen würde.

Auch Bastian Schulz und Taddeus Horvath konnten überzeugen.
Bleibt zu hoffen, dass in Wittenberg die Teilnehmerzahl noch etwas ansteigen wird.

Altersklasse U 9

Rang Teilnehmer Verein/Ort Punkte SoBer Siege
1. Schwartz,Georg SK Dessau 93 5.0 12.00 5
2. Ackermann,Richard 1. SC Anhalt 4.0 10.00 4
3. Schulz,Bastian GS Ziebigk 4.0 8.00 4
4. Horvath,Taddeus Evangelische Grundschule 4.0 8.00 4
5. Gertz,Eduard GS Friedrickenstraße 3.0 5.00 3
6. Schröter,Anton Miniclub Apollensdorf 1.0 0.00 1
7. Grube,Paul Miniclub Apollensdorf 0.0 0.00 0

Gesamtwertung U 9

 Rang Teilnehmer Verein/Ort 1. 2. 3. 4. Ges.
1. Stockmann, Till VfL Gräfenhainichen 1 -     1
2. Schulz, Bastian GS Ziebigk - 3     3
3. Ackermann, Richard 1. Schachclub Anhalt Dessau 2 2     4
4. Schwartz, Georg SK Dessau 93 3  1     4
5. Gehlaar, Ole SK Dessau 93 4  -     4
6. Gerz, Eduard GS Friederickenstraße - 5     5
7. Borschel, Cornelius Evangelische Grundschule 6  -     6
8. Hohenstein, Norman GS Zerbst 7  -     7
9. Grube, Paul Mini Club Apollensdorf -     7
10. Jahrisch, Jakob Cöthener FC Germania 03 8 -     8
11. Horvath, Taddeus Evangelische Grundschule 5 4     9
12. Kretschmer, Torben 1. Schachclub Anhalt Dessau 9 -     9
13. Wittmann, Johannes GS Zerbst 10 -     10

14.

Schröter, Anton 1. Schachclub Anhalt Dessau 11 6     17

Cup-Wertung
Die Reihenfolge wird durch die Summe der drei besten Platzziffern gebildet. In jeder Altersklasse qualifizieren sich die beiden Spieler aus dem SB Dessau mit der geringsten Summe der drei besten Platzziffern aus allen vier Turnieren für den Super-Cup (Landesschnellschachmeisterschaften) im Sommer 2011 in Löberitz.

Altersklasse U 11

Rang Teilnehmer Verein/Ort Punk Buchh SoBerg
1. Roseneck,Jonas SG Aufbau Elbe Magdeburg 7.0 28.0 28.00
2. Richter,Philipp VfL Gräfenhainichen 6.0 31.0 24.00
3. Schmidt,Stephan VfL Gräfenhainichen 5.0 31.5 18.50
4. Jungklaus,Lars SG Döllnitz 4.5 25.5 12.75
5. Lahne,Stefan TSG Wittenberg 4.0 28.0 11.50
6. Dlugai, Colin Mini Club Apollensdorf 4.0 28.0 11.25
7. Tormann,Tade TSG Wittenberg 4.0 18.5 6.00
8. Dobke,Hannes 1. Schachclub Anhalt 3.5 34.0 13.75
9. Winkler,Jakob VfL Gräfenhainichen 3.5 26.5 7.50
10. Lohmann,Lindsay Cöthener FC Germania 3.5 26.0 10.00
11. Koch,Nadine Cöthener FC Germania 3.5 22.5 5.50
12. Kröhs,Richard-Julian SK Dessau 93 e. V. 3.5 17.5 6.00
13. Kiontke,Fabian SK Dessau 93 e. V. 3.0 24.5 6.00
14. Wagner,Niklas 1. Schachclub Anhalt 3.0 20.0 3.75
15. Kunze,Tillmann TSG Wittenberg 2.0 23.5 3.25
16. Zaehle, Chris GS Rodleben 2.0 19.5 2.25
17. Pudwel, Albert GS Rodleben 1.0 21.0 1.75

 

Jonas Roseneck von Aufbau Elbe Magdeburg gewinnt unangefochten den Pokal vor Philipp Richter und Stephan Schmidt vom VfL Gräfenhainichen. Bester Dessauer wird Hannes Dobke vom 1. SC Anhalt. Der Sieger des ersten Turniers in Gräfenhainichen wird dieses Mal nur Vierter, liegt damit aber in der Gesamtwertung mit vorn.

Gesamtwertung U 11

 Rang Teilnehmer Verein/Ort 1. 2. 3. 4. Ges.
1. Roseneck,Jonas SG Aufbau Elbe Magdeburg - 1     1
2. Schmidt, Tim Lucas 1. SC Anhalt Dessau 4 -     4
3. Jungklaus, Lars SG Döllnitz 1 4     5
4. Richter, Philipp VfL Gräfenhainichen 3 2     5
5. Lahne, Stefan TSG Wittenberg 2 5     7
6. Bernhardt, Martin Jessen 8 -     8
7. Dobke,Hannes 1. Schachclub Anhalt - 8     8
8. Schmidt, Stephan VfL Gräfenhainichen 6 3     9
9. Lohmann,Lindsay Cöthener FC Germania - 10     10
10. Koch,Nadine Cöthener FC Germania - 11     11
11. Handwerker, Johannes Zerbst 11 -     11
12. Tade, Thormann TSG Wittenberg 5 7     12
13. Brademann, Jan Zerbst 13 -     13
14. Kiontke,Fabian SK Dessau 93 - 13     13
15. Kunze,Tillmann TSG Wittenberg - 15     15
16. Winkler, Jakob VfL Gräfenhainichen 7 9     16
17. Dlugai, Colin Mini Club Apollensdorf 10 6     16
18. Zaehle, Chris GS Rodleben - 16     16
19. Pudwel, Albert GS Rodleben - 17     17
20. Wagner, Niklas 1. SC Anhalt 9 14     23
21. Kröhs, Richard SK Dessau 93 12 12     24

Cup-Wertung
Die Reihenfolge wird durch die Summe der drei besten Platzziffern gebildet. In jeder Altersklasse qualifizieren sich die beiden Spieler aus dem SB Dessau mit der geringsten Summe der drei besten Platzziffern aus allen vier Turnieren für den Super-Cup (Landesschnellschachmeisterschaften) im Sommer 2011 in Löberitz.

Altersklasse U 13

Rang Teilnehmer Verein/Ort Punk Buchh SoBerg
1. Niemann,Alexander SG Aufbau Elbe Magdeburg 5.5 31.0 22.75
2. Koppe,Carl VfL Gräfenhainichen 5.5 30.0 21.75
3. Müller,Philipp SK Dessau 93 e. V. 5.5 30.0 21.75
4. Biedermann,Ian VfL Gräfenhainichen 5.5 28.0 19.75
5. Schmalfuß,Martin SG Chemie Wolfen e. 4.0 28.5 12.00
6. Schröder,Falco Gymn. Bitterfeld 4.0 25.0 11.00
7. Hanitzsch,Fabian SSC Annaburg e. V. 4.0 22.5 11.50
8. Wilhelm,Dominik VfL Gräfenhainichen 3.5 26.0 9.25
9. Starke,Leon Chemie Bitterfeld 3.5 21.5 7.75
10. Möbius,Dennis 1. Schachclub Anhalt 3.5 21.5 6.25
11. Miltenberger,Denny Gymn. Bitterfeld 3.5 19.0 7.75
12. Dressler,Robin Cöthener FC Germania 3.0 31.0 10.50
13. Urban,Tom Cöthener FC Germania 3.0 25.0 4.50
14. Klaus,Meike SK Dessau 93 e. V. 3.0 17.5 5.50
15. Lohmann,Tim Cöthener FC Germania 3.0 16.5 4.00
16. Möbius,Lukas SF Bad Schmiedeberg 2.0 21.0 3.00
17. Nauke,Paul 1. Schachclub Anhalt 1.0 25.5 3.00
18. Leistner,Tim Gymn. Bitterfeld 0.0 21.5 0.00

Das zweite Turnier war wesentlich besser besetzt als das in Gräfenhainichen. Vielleicht sind dann in Wittenberg auch noch die restlichen Spieler (SK 93, CFC Germania und SG Löberitz) mit dabei.
Das Turnier war an Spannung kaum noch zu überbieten. Alexander Niemann, der für Aufbau Elbe Magdeburg spielt, konnte erst in der letzten Runde und nur aufgrund der Feinwertung die Führung übernehmen. Besonders für Philipp Müller gestaltete sich diese Entwicklung tragisch. Noch vor der letzten Runde führend, musste er sich dann mit einem geteilten zweiten Platz zufrieden geben.

Allerdings muss gesagt werden, dass die ersten Vier ein sehr gutes Turnier gespielt hatten und ein Jeder ein würdiger Tagessieger gewesen wäre. Meike Klaus kam nach tüchtigen Startschwierigkeiten dann doch noch auf drei Punkte.
Bezüglich der Gesamtwertung kann man in den noch zwei zu spielenden Turnieren spannende Wettkämpfe erwarten.

Gesamtwertung U 13

 Rang Teilnehmer Verein/Ort 1. 2. 3. 4. Ges.
1. Niemann, Alexander SG Aufbau Elbe Magdeburg - 1     1
2. Müller, Philipp SK Dessau 93 - 2     2
3. Wächter, Nathalie SK Dessau 93 3 -     3
4. Koppe, Carl VfL Gräfenhainichen 2 2     4
5. Biedermann, Ian VfL Gräfenhainichen 1 4     5
6. Schmalfuß,Martin SG Chemie Wolfen e. - 5     5
7. Schröder,Falco Gymn. Bitterfeld - 6     6
8. Hanitzsch,Fabian SSC Annaburg e. V. - 7     7
9. Starke,Leon Chemie Bitterfeld - 9     9
10. Miltenberger,Denny Gymn. Bitterfeld - 11     11
11. Dressler,Robin Cöthener FC Germania - 12     12
12. Wilhelm, Dominik VfL Gräfenhainichen 5 8     13
13. Urban,Tom Cöthener FC Germania - 13     13
14. Möbius, Dennis 1.SC Anhalt 4 10     14
15. Klaus,Meike SK Dessau 93 e. V. - 14     14
16. Lohmann,Tim Cöthener FC Germania - 15     15
17. Möbius,Lukas SF Bad Schmiedeberg - 16     16
18. Nauke,Paul 1. Schachclub Anhalt - 17     17
19. Leistner,Tim Gymn. Bitterfeld - 18     18

Cup-Wertung
Die Reihenfolge wird durch die Summe der drei besten Platzziffern gebildet. In jeder Altersklasse qualifizieren sich die beiden Spieler aus dem SB Dessau mit der geringsten Summe der drei besten Platzziffern aus allen vier Turnieren für den Super-Cup (Landesschnellschachmeisterschaften) im Sommer 2011 in Löberitz.

Altersklasse U 15

Rang Teilnehmer Verein/Ort Punkte SoBer Siege
1. Tölle,Lucas Cöthener FC Germania 5.0 12.00 5
2. Boos,Anton SK Dessau 93 e. V. 5.0 11.00 5
3. Fröschke,Paul Cöthener FC Germania 4.0 8.00 4
4. Juhrich,Lukas 1. Schachclub Anhalt 4.0 7.00 4
5. Weninger,Paul VfL Gräfenhainichen 2.0 1.00 2
6. Massow,Anna Gymn. Bitterfeld 1.0 0.00 1
7. Kreitmeier,Anika TSG Wittenberg 0.0 0.00 0

 

Lucas Tölle vom CFC Germania gewinnt bei schwächerer Beteiligung das zweite Turnier der Cup-Serie.

Anton Boos vom SK wird sehr guter Zweiter. Auch hier lässt die Gesamtwertung noch spannende zwei Turniere vermuten.

Gesamtwertung U 15

 Rang Teilnehmer Verein/Ort 1. 2. 3. 4. Ges.
1. Garbe, Maximilian Cöthener FC Germania 03 1 - 1
1. Hildebrandt, Nico SF Bad Schmiedeberg 2 -     2
3. Boos,Anton SK Dessau 93 e. V. - 2     2
4. Fröschke,Paul Cöthener FC Germania - 3     3
5. Juhrich,Lukas 1. Schachclub Anhalt - 4     4
6. Tölle, Lucas Cöthener FC Germania 03 4 1     5
7. Patzak, Philipp VfL Gräfenhainichen 5 -     5
8. Weninger,Paul VfL Gräfenhainichen - 5     5
9. Massow,Anna Gymn. Bitterfeld - 6     6
10. Kreitmeier, Anika TSG Wittenberg 3 7     10

Cup-Wertung
Die Reihenfolge wird durch die Summe der drei besten Platzziffern gebildet. In jeder Altersklasse qualifizieren sich die beiden Spieler aus dem SB Dessau mit der geringsten Summe der drei besten Platzziffern aus allen vier Turnieren für den Super-Cup (Landesschnellschachmeisterschaften) im Sommer 2011 in Löberitz.

Das dritte Turnier findet am 28.01.2012 in Wittenberg statt.
Das Abschlussturnier wird aller Voraussicht nach in Köthen stattfinden. Termin noch nicht bekannt.

siehe auch
BEM '11 | KEM '10 | BEM '10 | BEM '09 | BEM '08 | DM U8 | Landesfinale '07 | BEM '07 | LEM '07 | BEM '05

Copyright © 1999 - 2017 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss

Besucher: