SK Dessau 93 e. V. - Der Schachklub in Dessau


        

Sportobjekt Kienfichten | Peusstr. 43 | 06846 Dessau-Roßlau  (das Sportobjekt wird bewirtschaftet)
Training → Erwachsene: Fr. ab 18.30 Uhr | Schüler: Do. 16.30 Uhr - 17.30 Uhr und Fr . 16.00 Uhr - 17.30 Uhr
 

letztes Update: 25.10.2017

    .: Mannschaften :.                              
1. Mannschaft   -   Oberliga Ost Staffel A  2017 / 2018  →


alle Heimspiele der 1. Mannschaft finden in der DVG, Erich-Köckert-Str. 48 (Schulungsraum), 06842 Dessau - Roßlau statt. → Routenplan | Karte

22.10.  SG 1871 Löberitz - SK Dessau 93 04.02.  SK Dessau 93 - Naumburger SV (in Löberitz)
11.11.  SK Dessau 93 - SK König Plauen (in Plauen) 25.02.  SG G-W- Dresden - SK Dessau 93
12.11.  Nickelhütte Aue II - SK Dessau 93 (in Plauen) 18.03.  SK Dessau 93 - SG Leipzig II
10.12.  SK Dessau 93 - USV TU Dresden II 14.04.  SK Dessau 93 - FVS ASP Hoyerswerda (in Hoyerswerda)
21.01.  SK Dessau 93 - SG Leipzig I 15.04.  TuS Coswig 1920 - SK Dessau 93 (in Hoyerswerda)
 03.02.  USV Halle - SK Dessau 93 (in Löberitz)    

die aktuelle Tabelle unter: schachbund.de → Oberliga Ost Staffel A


 
 

Mannschaftsleiter: Rainer Erler

Parkstr. 11
06846
Dessau-Roßlau
Tel: 0340 / 51891019
r.erler@datel-dessau.de

   Aufstellung
1  Spreng, Simon 2308 / 2156
2  Matthey, Harald 2108 / 2007
3  Schneider, Peter 0000 / 2113
4  Schubert, Ralf 2148 / 2121
5  Erler, Rainer 2100 / 2063
6  Dr. Leibovitch, Iziaslav 2125 / 2042
7  Ozeran, Volodymyr 2087 / 2011
8  Schäfer, Sven 1996 / 1950
9  Selle, Thomas 2075 / 2020
10  Katz, Roland 2032 / 1914
11  Weder, Axel 2061 / 1925
12  Schneider, Jens Erik 0000 / 1925
13  Hübner, Walter 0000 / 1817
14  Zoun, Mikhail 1797 / 1836
15  Lübeck, Wolfgang 0000 / 1784
16  Pannier, Thomas 0000 / 1701
Jugend  Rohde, Niclas 1630 / 1594
Jugend  Wirth, Tobias 0000 / 1424

Spielbericht 1. Runde:
Am 22.10. war es soweit, wir starteten unseren dritten Versuch in der Oberliga.
Zu Beginn trafen wir auf unseren Reisepartner SG 1871 Löberitz. Hatten wir im Vorjahr schon gegen deren Zweite Mühe, so waren wir diesmal klare Außenseiter. Aber frischen Mutes ging es nach den obligatorischen Mannschaftsfotos im netten, kleinen Spiellokal zur Sache.
Löberitz ersparte, wie erwartet, Brett eins die Anreise und brachte auch für die nominelle Nummer acht Ersatz ans Brett. Wir traten ohne Peter dafür mit Jens-Erik an.
Nach ca. drei Stunden Spielzeit stand es für ein paar Minuten 2 : 2. Dem Kurzremis an Brett acht folgten an eins und sieben Niederlage und Gewinn, sowie an vier ein weiteres remis.
Jens-Erik hatte sein remis mit Schwarz bereits Nach 13 Zügen erzielt. Simon spielte das selten anzutreffende  Staunton-Gambit. Seine Partie gestaltete sich für beide Seiten chancenreich, interessant  und recht kompliziert. Am Ende für Simon  wohl zu kompliziert, aber nie langweilig. Sven gewann nach einer schwächeren Leistung seiner Gegnerin souverän. Ich hielt in einer zurückhaltenden Wiener Partie die Stellung zusammen. Holger Pröhl fiel nichts Besseres als dreimalige Stellungswiederholung  nach 29 Zügen ein. Das war es dann aber leider auch mit unserer Punktausbeute Schlag auf Schlag folgten die Niederlagen. Harald verlor chancenlos nach zurückhaltender Eröffnung. Ähnliches war bei Volodymyr zu beobachten. Isziaslav hatte eigentlich immer eine remisliche Stellung auf dem Brett. Nachdem er sich zum Abtausch der letzten Figuren entschloss, stand plötzlich ein verlorenes Bauernendspiel auf dem Brett. Als Letzten erwischte es Ralf, der die Stellung mit einem Bauern“opfer“  aber eigentlich schon nach 21 Zügen runiniert hatte.
Das 6 :2 war das   erwartete Ergebnis. Insofern sind wir nicht enttäuscht  und gehen optimistisch in die nächsten Begegnungen, obwohl die mit Plauen, Aue und USV Dresden nicht gerade leichter werden sollten.
R. E.

 

 

     

 

Copyright © 1999 - 2017 / SK Dessau 93 e. V. & DuS Computer - Haftungsausschluss

Besucher: